Aktuelle Publikationen

Aktuelle Publikationen

Folgende Publikationen sind aktuell von Mitgliedern der AG Interdisziplinäre Stadtforschung erschienen:

Publikationen aus 2017

Martin Baumeister, Bruno Bonomo & Dieter Schott (2017). Cities Contested. Urban Politics, Heritage, and Social Movements in Italy and Western Germany in the 1970s. Frankfurt a. M.: Campus Verlag.

Franz Bockrath (2017). Stadtraum und Sportkultur. Tagungsband des 29. Darmstädter Sportforums. Aachen: Shaker Verlag.

Jens Ivo Engels, Andreas Fahrmeir, Cesare Mattina & Frédéric Monier (Hg.) (2017). Stadt – Macht – Korruption (Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung 20). Stuttgart: Steiner Verlag.

Martin Knoll, Uwe Lübken & Dieter Schott (Hg.) (2017). Rivers lost – Rivers regained. Rethinking City-River Relationships. Pittsburgh: University of Pittsburgh Press.

Publikationen aus 2016

Jens Ivo Engels, Nina Janich, Jochen Monstadt & Dieter Schott (2016). Nachhaltige Stadtentwicklung. Infrastrukturen, Akteure, Diskurse.. Frankfurt a. M.: Campus.

Sybille Frank (2016). Wall Memorials and Heritage: The Heritage Industry of Berlin’s Checkpoint Charlie. Routledge Studies in Heritage Series. London/New York: Routledge.

Michèle Knodt, Jörg Kemmerzell & Anne Tews (2016). Städte und Energiepolitik im europäischen Mehrebenensystem. Zwischen Energiesicherheit, Nachhaltigkeit und Wettbewerb. Baden Baden: Nomos Verlag.

Lars Meier und Sybille Frank (Hg.) (2016). (Im)Mobilities of Dwelling. Places and Practices. Special Issue der Zeitschrift „Cultural Studies“ (Routledge), Vol. 30 (3).

Heike Oevermann, Sybille Frank & Eszter Gantner (Hg.) (2016). Städtisches Erbe – Urban Heritage. Themenheft der Zeitschrift „Informationen zur Modernen Stadtgeschichte (IMS)“ (Deutsches Institut für Urbanistik), Heft 1/2016.